Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Zahlungsmittel in Online Casinos – Einzahlen per E-Wallet, Handy & Co.

Wichtiger Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastartikel, der Links zu Werbepartnern beinhaltet.

Ohne Moos nichts los – das gilt nicht nur für den Alltag, wenn man sich etwas gönnen möchte, sondern auch, wenn es darum geht, in Internet Spielhallen zu gewinnen. Denn reale Gewinne können logischerweise nur dann erzielt werden, wenn Echtgeld eingezahlt und eingesetzt wird. Dabei sind die Ansprüche der Casinokunden recht hoch. Zum einen soll der Zahlungsvorgang in Echtzeit geschehen und zum anderen ist die Datensicherheit ein wichtiger Faktor.

Welche ist die beste Zahlungsmethode?

Für welche Zahlungsmethode man sich letztendlich entscheidet, ist von vielen Faktoren abhängig. Es gibt online unterschiedliche Möglichkeiten, um etwas “virtuell” zu bezahlen. Die einfachsten Methoden stehen dabei direkt in Verbindung mit dem Bank- bzw. Girokonto. Daher bieten die meisten Online Casinos an, mittels normaler Banküberweisung zu bezahlen. Auch Zahlungen per Kreditkarte, etwa mit Visa oder der Mastercard, sind in aller Regel kein Problem.

Sicherlich stellen sie eine bequeme Möglichkeit dar, um das Spielerkonto aufzuladen, doch nicht jeder verfügt über eine Kreditkarte. Auf der anderen Seite sind die meisten Spieler im Besitz eines Girokontos, von dem aus das Geld überwiesen werden kann, doch hier gibt es zwei Nachteile: Zum einen sind die Einzahlungen mit Gebühren verbunden und zum anderen dauert es einfach zu lange, bis das Geld beim Empfänger verbucht ist.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, mit denen man in Echtzeit, also innerhalb weniger Sekunden, Geld auf das Spielerkonto einzahlen kann. Das sind einerseits die sogenannten E-Wallets wie beispielsweise PayPal, NETELLER und Skrill und andererseits die Prepaid-Varianten, bei denen die bekannteste die paysafecard ist.

In diesem Zusammenhang kommt immer wieder die Frage auf, ob es möglich ist, auch per Handy Guthaben auf das Casinokonto einzuzahlen.

Mobil im Online Casino zahlen?

Es gibt tatsächlich einige Internet Spielhallen, in denen man die Option hat, per Handy- oder Telefonrechnung einen gewissen Betrag zu überweisen. Dabei ist das Prinzip immer das gleiche: Die Zahlung wird per Handy oder Festnetzanschluss initiiert, worauf dann der Betreiber des Online Casinos bei der Telekommunikationsfirma anfragt, ob die Transaktion gestattet ist. Im Grunde ist der Ablauf dem Lastschriftverfahren bei der Bank ähnlich.

Auf https://spielen-slots.de/zahlungsarten/casinos-mit-handyguthaben-bezahlen/ finden sich die besten Online Casinos, in denen Einzahlungsvorgänge auch mit Handyguthaben vorgenommen werden können.

Allerdings hat diese Option auch ihre Vor- und Nachteile. Zum einen ist es natürlich eine äußerst komfortable Zahlungsmethode. Doch zum anderen ist ein weiterer Zahlungsdienstleister notwendig, wenn es um die Auszahlung geht. Denn Auszahlungen auf Handys oder Telefonrechnungen sind aktuell noch nicht möglich.

Daneben gibt es noch einen weiteren Nachteil. Es ist nur dann wirklich sinnvoll, diese Einzahlungsmethode zu nutzen, wenn das Geld tatsächlich zur Verfügung steht. Denn kann die Handyrechnung nicht bezahlt werden, gibt es nicht nur mit dem Casino ein Problem, sondern auch mit dem Netzbetreiber. In Hinsicht auf den Spielerschutz ist es somit sinnvoll, dass es noch nicht allzu viele Casinos gibt, in denen “auf Rechnung” bzw. per Handy- oder Festnetzrechnung eingezahlt werden kann.

Die beliebtesten Zahlungsmittel bei deutschen Spielern

Bei Einzahlungen entscheiden sich die meisten Spieler für die Klassiker, also für Visa, Mastercard oder Banküberweisung. Auch sind die E-Wallets hoch im Kurs, wobei sich hierzulande vor allem PayPal Casinos einer großen Beliebtheit erfreuen. Die Kunden schätzen es, wenn Sie ihre finanziellen Transaktionen bequem über das Internet abwickeln können, da der Prozess simpel ist. Zudem werden keinerlei sensible Bankdaten weitergegeben. Stattdessen werden bei der Einzahlung lediglich die jeweiligen Login Daten des E-Wallets benötigt.

Außerdem stellt sich auch immer die Frage nach der Sicherheit. Hier muss niemand etwas befürchten, sofern er sich für einen Anbieter mit einer gültigen Lizenz und dem notwendigen Datenschutz entscheidet. Denn dann besteht keine Gefahr, dass sensible Daten abgefangen werden können. Zudem wird garantiert, dass Gewinne zuverlässig und unverzögert ausgezahlt werden.

Letztendlich bleibt die Frage, welcher Zahlungsanbieter der beste ist. Da das Angebot groß ist, steht der Casinokunde vor der Qual der Wahl. Geht es um die beste und sicherste Zahlungsmethode, so sind die E-Wallets sicherlich vorzuziehen. Wer Zeit hat bei seiner Einzahlung, kann natürlich die klassische Banküberweisung nutzen. Schneller geht es mit Direktbanking wie bei Giropay und Sofortüberweisung. In diesen Fällen ist die Einzahlung ebenfalls innerhalb kürzester Zeit auf dem Spielerkonto verbucht.

Wichtig ist nur, dass Sie darauf achten, in einem seriösen Online Casino einzuzahlen, denn dann steht lukrativem Spielspaß nichts mehr im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.