Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wi-Fi

Starbucks ab sofort mit kostenlosem WiFi

Wie die USA Today vermeldet, beglückt uns Starbucks in 6.700 Filialen ab sofort mit kosten- und drahtlosem und auch noch zeitlich unbegrenzten Internetzugang. Bisher war das Angebot auf 2 Stunden für registrierte Nutzer beschränkt. Danach wurde eine kleine Gebühr fällig. Starbucks verspricht sich von dieser Maßnahme noch höhere Kundenzahlen. Das ist natürlich sehr angenehm, denn mitunter ist es speziell in weniger dicht besiedelten Gebieten schwierig günstig ins Internet zu kommen. Und da man im Starbucks prinzipiell guten Kaffee serviert bekommt und ich auch die Atmosphäre und den Lounge-Faltor sehr hoch finde, ist das natürlich eine sehr gute Nachricht.

[Roadtrip 2008] iPod, WLAN und Mode in Vancouver

Gestern beim Schlendern durch Downtown ist es mir mal wieder aufgefallen: jeder läuft hier mit einem iPod rum! Dient wahrscheinlich in erster Linie dazu, sich gegenüber dem Lärm, der Hektik und den nervigen Mitmenschen abzuschotten. Andererseits will man sich hier auch sehr stylisch präsentieren. Prinzipiell legt man hier schon Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Speziell die sehr attraktive, vor allem koreanische und japanische Damenwelt (@Sandra: natürlich nicht annähernd so hübsch wie Du, meine Süße!!!) putzt sich außerordentlich schick heraus. Und was soll ich sagen, in jedem Cafe gibt es hier WLAN! Selbst in einer der hinterletzten McDoof-Filialen habe ich schon einen wireless Anschluss entdeckt. Darauf koennen wir bei uns noch jahrelang warten. Hier sitzen praktisch in jedem Cafe Studenten mit Ihrem Laptop, pflegen Ihr Facebook-Profil und schluerfen nebenher einen Cappuccino. Von so einem Flair sind wir noch Lichtjahre entfernt.