USA Westküste

Tolle Fotos von Sandras Westcoast Roadtrip 2013

| Keine Kommentare

Meine liebe Ex-Kollegin Sandra hat mit ihrem Mann im letzten September einen rund 3-wöchigen Westcoast-Roadtrip unternommen und mir all ihre wundervollen Fotos zur Verfügung gestellt, die ich natürlich gerne mit Euch teilen möchte.

Hier der Kurzabriss ihrer Route:

  1. Ankunft in San Francisco mit 2-tägigem Aufenthalt. Weiterfahrt auf dem Highway No. 1 Richtung Los Angeles.
  2. Zwischenstopp in Pismo Beach (1 Übernachtung). Weiterfahrt nach L.A.
  3. Hermosa Beach (3-tägiger Aufenthalt mit Stadtrundfahrt in L.A., Besichtigung Hollywood und Beverly Hills). Weiterfahrt ins Landesinnere, teilweise auf der Route 66 mit kleinem Zwischenstopp in Seligman (Seligman ist absolut zu empfehlen, absolutes Minikaff mit RIESIGEM Charme!!!)
  4. Stopp in Kingman (bekannte Westernstadt, jedoch ohne Charme, einzig und allein zum Übernachten geeignet). Weiterfahrt zum Grand Canyon über Tusayan.
  5. Grand Canyon: Übernachtung in Tusayan (2-tägiger Aufenthalt). Weiterfahrt zum Lake Powell.
  6. Aufenthalt am Lake Powell in Page mit Ausflug zum Antilope Canyon (2-tägiger Aufenthalt). Weiterfahrt zum Bryce Canyon.
  7. Bryce Canyon (2-tägiger Aufenthalt). Weiterfahrt nach Las Vegas.
  8. Las Vegas (3-tägiger Aufenthalt) mit Besuch des Hoover Staudamms. Weiterfahrt Richtung Yosemite Nationpark durch das Death Valley mit Stopp an verschiedenen Aussichtspunkten, z.B. Zabrisky Point, Stovepope Wells (größter Hitzepunkt in der Wüste, satte 42 Grad).
  9. Stopp in Olancha im Death Valley zur Übernachtung (absolutes Niemandsland, da gibt es echt nix! Außer 1 Café und 2 Motels, absolute Katastrophe). Weiterfahrt zum Yosemite Nationalpark.
  10. Über Lee Vining zum Tioga Pass in den Yosemite Nationalpark.
  11. Übernachtung im Yosemite Nationalpark in El Portal (2-tägiger Aufenthalt). Rückfahrt nach San Francisco.
  12. San Francisco (Rückflug nach Deutschland)

Bevor’s los geht, kommt hier die konkrete Routenbeschreibung:


Größere Kartenansicht

So und jetzt lasst Euch von den grandiosen Bildern faszinieren!

[AFG_gallery id=’1′]

Autor: Flinsi

Hallo, ich bin Thomas und habe mein Herz an meine wunderbare Freundin und die amerikanische Westküste verloren. Was mich so sehr an der US Westcoast fasziniert? Am meisten liebe ich die traumhaften Landschaften, die grandiosen Nationalparks und die faszinierenden, pulsierenden Metropolen. All das gepaart mit dem lockeren amerikanischen Lifestyle machen für mich die perfekte Rundreise aus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.