Tagebuch 2008
Schreibe einen Kommentar

[Roadtrip 2008] iPod, WLAN und Mode in Vancouver

Gestern beim Schlendern durch Downtown ist es mir mal wieder aufgefallen: jeder läuft hier mit einem iPod rum! Dient wahrscheinlich in erster Linie dazu, sich gegenüber dem Lärm, der Hektik und den nervigen Mitmenschen abzuschotten. Andererseits will man sich hier auch sehr stylisch präsentieren. Prinzipiell legt man hier schon Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Speziell die sehr attraktive, vor allem koreanische und japanische Damenwelt (@Sandra: natürlich nicht annähernd so hübsch wie Du, meine Süße!!!) putzt sich außerordentlich schick heraus.

Und was soll ich sagen, in jedem Cafe gibt es hier WLAN! Selbst in einer der hinterletzten McDoof-Filialen habe ich schon einen wireless Anschluss entdeckt. Darauf koennen wir bei uns noch jahrelang warten. Hier sitzen praktisch in jedem Cafe Studenten mit Ihrem Laptop, pflegen Ihr Facebook-Profil und schluerfen nebenher einen Cappuccino. Von so einem Flair sind wir noch Lichtjahre entfernt.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Kategorie: Tagebuch 2008

von

Hallo, ich bin Thomas und habe mein Herz an meine wunderbare Freundin und die amerikanische Westküste verloren. Was mich so sehr an der US Westcoast fasziniert? Am meisten liebe ich die traumhaften Landschaften, die grandiosen Nationalparks und die faszinierenden, pulsierenden Metropolen. All das gepaart mit dem lockeren amerikanischen Lifestyle machen für mich die perfekte Rundreise aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.