USA Westküste

Roadtrip 1999: Die Route

| Keine Kommentare

Unser Urlaub vom 26.8. – 28.9.99 in Worten

HighwayUnsere Tour begann am 26.8.99 in San Francisco. Von dort aus ging’s über den Highway #1 nach Santa Cruz, Monterey, Carmel, Santa Barbara, L.A., San Diego, Tijuana, Las Vegas, Zion, Bryce Canyon, Lake Powell, Arches NP, Monument Valley, Grand Canyon, Death Valley NP, Mammoth Lakes, Yosemite NP, Lake Tahoe, Lassen Volcanic NP, Sacramento und dann nach 5500 km zurück nach San Francisco (28.9.99).

Hier unsere Route:


Größere Kartenansicht
Auf den folgenden Seiten können Sie hautnah nachlesen, was wir erlebt haben, was sich anzuschauen lohnt und natürlich auch aus unseren Fehlern lernen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Schmökern!

Auf zum ersten Tag >>>

Autor: Flinsi

Hallo, ich bin Thomas und habe mein Herz an meine wunderbare Freundin und die amerikanische Westküste verloren. Was mich so sehr an der US Westcoast fasziniert? Am meisten liebe ich die traumhaften Landschaften, die grandiosen Nationalparks und die faszinierenden, pulsierenden Metropolen. All das gepaart mit dem lockeren amerikanischen Lifestyle machen für mich die perfekte Rundreise aus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.