Las Vegas
Schreibe einen Kommentar

Las Vegas Sehenswürdigkeiten sind zahlreich

Imposante Hotels, spektakuläre Casinos, unglaubliche Shows, in der glitzernden Metropole Las Vegas gibt es für Urlauber so einiges zu erleben.

Das Spielparadies im Bundesstaat Nevada, umgeben von der bekannten und beliebten Mojave Wüste, war früher eine einfache Siedlung von rund 1000 Menschen. Diese hatten in der wüstenartigen Landschaft nicht wirklich viel zu tun, verstanden sich aber als aufs Glücksspiel. So entstanden in den vierziger Jahren die ersten Casinos in Las Vegas.

Die Las Vegas Sehenswürdigkeiten ragen heute auf dem berühmten Strip, wie imposante Bauwerke in den Himmel. Das Angebot an Megacasinos ist unendlich. Auf den Einkaufsmeilen und den Freizeitparks lässt es sich vielen anderen Vergnügungen nachgehen. Einige bezeichnen die Stadt als den größten Spielplatz der Welt.

Damit liegen sie gar nicht so falsch. Die Unterhaltungsmetropole ist aber nicht nur für Glückspielritter geeignet. In der Stadt gibt es auch viele weitere Las Vegas Sehenswürdigkeiten sowie unzählige Angebote, die für Erholung und Genuss dienen. Wer Las Vegas schon einmal virtuell erleben will, sollte sich das Zeitraffervideo der Stadt ansehen, um die niemals schlafende Stadt mit seinen vielen Attraktionen kennenzulernen.

Ohne Auto kommt man in der Stadt gut zurecht

Las Vegas hat zwar keine U-Bahn, aber dafür ein Fortbewegungsmittel der besonderen Art. Es handelt sich um die Monorail. Das ist eine fahrerlose Schwebebahn, die fast alle Hotels am Strip miteinander verbindet und in den nächsten Jahren auch noch bis Downtown fahren soll. Bisher ist die Strecke der Monorail rund 6,4 km lang. Sie beginnt am MGM-Grand-Hotel und geht bis zum Sahara Hotel. Die Fahrt dauert rund 10 Minuten.

Das Kunstviertel 18b

Wer von dem niemals, ruhenden Strip und dem pulsierenden Leben ein bisschen Abstand braucht und sich für Kunst interessiert, sollte unbedingt einen Abstecher in das Kunstviertel 18b machen. Es handelt sich um 18 Blocks, die voll von jungen und hippen Leuten sind. Dort gibt es zahlreiche Ateliers und Studios sowie Möglichkeiten zum Wohnen und Arbeiten. Der Ort ist perfekt, um neue Ideen zu entwickeln oder um sich inspirieren zu lassen. In den vergangenen Jahren ist das 18b Viertel zum Insidertipp geworden. Besonders lohnenswert sind die Graffitis. Die 18b-Szene zieht nämlich die besten Graffitikünstler des Landes an. Zudem gibt es zahlreiche Straßenmärkte, Designershops und Ausstellungen. 18b ist definitiv eine der tollsten Las Vegas Sehenswürdigkeiten.

Das Wetter immer mit Sonnenschein

Da Las Vegas in der Wüste liegt, werden Besucher nur selten im Jahr von Regen überrascht. Statistiken zeigen, dass es an mehr als 320 Tagen puren Sonnenschein und blauen Himmel gibt. Die Destination ist damit das ganze Jahr für Urlauber attraktiv. Die Temperaturen sind im Sommer hoch, im Winter mild.

Umgebung von Las Vegas

Nicht nur die Las Vegas Sehenswürdigkeiten sind spektakulär. Um die Stadt herum befinden sich die Mojave Wüste und zahlreiche Nationalparks. Sie bieten die spektakulären Canyon Landschaften. Egal, ob als Tagesausflug oder mit dem Mietwagen, es lohnt sich, die Umgebung ausgiebig zu erkunden. Beliebtestes Ausflugsziel ist der Grand Canyon Nationalpark. Dort gibt es den berühmten Skywalk, eine schwebende gläserne Aussichtsplattform, die knapp 1200 Meter über der Schlucht hängt. Auch der Death Valley Nationalpark, der Kulisse vieler amerikanischer Filme war, sowie der Fire State Park oder der Bryce Canyon Nationalpark sind empfehlenswert. Wer noch mehr sehen will, sollte auch einen Abstecher zum Hoover-Staudamm machen und den Lake Mead besuchen.

Wichtige Elektronikmesse

Las Vegas ist ein wichtiger Austragungsort von Messen. Die größte und bekannteste Messe ist die CES, die Consumer Electronics Show. Auf dieser Fachmesse werden jedes Jahr die neusten technischen Errungenschaften der Unterhaltungs- und Elektrobranche vorgestellt. Sie findet jedes Jahr im Januar statt. Die CES 2016 in Las Vegas zum Beispiel hat knapp 200.000 Besucher und über 5.000 Aussteller angelockt. Zu sehen gab es unter anderem zusammenrollbare Bildschirme, neue Smartphones und zahlreiche Produkte der Virtual Reality.

Las Vegas Feeling im Internet erleben

Wer gerade keine Zeit oder kein Geld hat, um sich die Las Vegas Sehenswürdigkeiten anzusehen und dort nicht hinfliegen kann, hat die Möglichkeit, das einzigartige Feeling auch im Online Casino zu erleben. Zwar nur virtuell, aber auf jeden Fall nicht realitätsfern. Im Casino Club zum Beispiel gibt es ein Live Casino, dass aus einer echten Spielbank übertragen wird.

Per Webcam sind die Spieler mit dem Raum verbunden und können über den Chat mit den Dealern sprechen. Über verschiedene Kameras haben sie die Möglichkeit, den Spielverlauf von Roulette, Blackjack, Baccarat oder Poker mitzuverfolgen. Gespielt wird mit echtem Geld, allerdings sind die Mindesteinsätze im Online Casino viel geringer als in Las Vegas. Hinzukommt, dass der Hausvorteil der Bank im Internet niedriger ist. Das hat Vorteile für den die Spieler. Sie erhöhen dadurch ihre Gewinnchancen.

Die Online Casinos, wie der Casino Club, verfügen über Spieltipps, Spielanleitungen und Strategien. Spieler können die Games kostenlos testen. Viele Casinos bieten Spielgeldversion an, mit der Spieler das Glücksspiel erlernen können und kein Risiko eingehen müssen. Das ist die perfekte Vorbereitung für Las Vegas. Spieler, die sich mit Roulette oder Blackjack gut auskennen, und wissen, auf was sie setzen müssen, können in der Glücksspielmetropole schnell einen Casinogewinn einfahren.

Ansonsten bleiben immer noch die Spielautomaten. Wer sie zockt, muss keine Regeln verstehen. Es reicht, auf den Startknopf zu drücken. Symbole rollen dann über die Walzen und bleiben in einem Moment stehen. Sind mehrere, gleiche Symbole in einer Linie, hat der Spieler gewonnen. Der Einsatz der Slots ist dabei gering. Wenige Cent reichen zum Spielen aus.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.