USA Westküste

Insider-Tipps für San Diego

| Keine Kommentare

Vorwort

Dies ist ein Gastbeitrag von Johannes, der seit über 7 Jahren in San Diego lebt und arbeitet. Auf seiner Seite www.Entdecke-SanDiego.de findet ihr alles was ihr zu San Diego wissen müsst.

San Diego hat, auch auf Grund seines idealen Klimas, mehr zu bieten als viele Besucher in kurzer Zeit unterbringen können. Von zahlreichen Aktivitäten, ausgezeichneten Restaurants und Sehenswürdigkeiten fällt es manchmal schwer sich für einige wenige Dinge zu entscheiden. Nach vielen Jahren hier will ich euch ein paar Insider Tipps zu meiner Wahlheimat da lassen und hoffe sie helfen euch bei der Entscheidung was ihr beim nächsten San Diego Aufenthalt macht!

Der beste Brunch-Spot in San Diego

Crystal Pier

Crystal Pier (Copyright: Johannes Dietzel)

Caroline’s Seaside Cafe fällt nicht oft im Zusammenhang mit Brunch und ausgezeichnetem Essen – zu Unrecht. Selbst unter den Einheimischen ist dieses Cafe nicht oft bekannt, dabei bietet es doch die wohl beste Aussicht die man beim frühstücken kriegen kann! Die große Dachterasse bietet einen idealen Blick auf den beliebten Strand La Jolla Shores, hier kann man den Surfern und Strandgängern zusehen während man seinen Kaffee am Morgen genießt. Das Essen ist lecker und das Menü umfangreich – hier findet jeder das passende! Tipp: Am Wochenende kann es hier schnell voll werden, insofern lohnt es sich etwas früher aufzustehen oder man wartet einfach mit Blick auf den Strand bis der nächste Tisch frei wird!

Schnorcheln mit den Leoparden-Haien

An den La Jolla Shores kommt es jedes Jahr zu einem Naturschauspiel der besonderen Art: Die beeindruckenden Leopardenhaie schwimmen hier in großen Zahlen direkt am Strand und können beim Schnorcheln bewundert werden! Trotz ihrer Länge von 1-2m sind sie für Menschen harmlos, ernähren sich hauptsächlich von kleinen Krustentieren und Garnelen. Wer immer noch nicht überzeugt ist, kann auch vor Ort eine Tour mit Guide buchen, ist aber eigentlich nicht nötig. Die besten Chancen hat man in den Sommermonaten, dort einfach nach dem Marine Room fragen und direkt davor mit Schnorchel-Ausrüstung ins Wasser. Bereits in weniger als 2m Wassertiefe kann man dann diese beeindruckenden Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum bewundern.

Copyright: Trystan Snodgrass

Sonnenuntergang an den Sunset Cliffs

Sunset Cliffs

Sunset Cliffs (Copyright: Johannes Dietzel)

San Diego besitzt viele gute Orte um den Sonnenuntergang zu genießen, einer meiner Favoriten ist allerdings Sunset Cliffs. Am südlichen Teil des Stadtteils Ocean Beach gelegen, führt hier eine Straße direkt an den Klippen entlang und man kann sogar etwas wandern. Die Stimmung ist einzigartig, perfekt zum relaxen und den Surfern im Abendlicht zuzuschauen. Parkmöglichkeiten gibt es genug entlang der Straße, man sollte allerdings vorsichtig sein an den Klippen da sie steil abfallen. Sunset Cliffs ist als Gegend auch unter dem Tag einen Besuch wert, bei Sonnenuntergang entfaltet sich die magische Stimmung dieses Ortes allerdings am besten!

Radtour von Mission Beach an die La Jolla Cove

Die beste Art und Weise die Strandgegenden um San Diego herum kennenzulernen ist auf einer Radtour! Zugleich eine der günstigsten Aktivitäten radelt man hier mit den bekannten Strandfahrrädern (Beach Cruiser) von Mission Beach bis ins benachbarte La Jolla. Dort kann man die Tour perfekt mit einem Schnorcheltag an der La Jolla Cove verbinden! Die Radtour dauert etwa 2 Stunden (einfach) und der Weg führt einen entweder direkt am Strand entlang, oder durch die wohlhabenden Gegenden des noblen Stadtteils La Jolla mit seinen vielen Villen. Einen Beach Cruiser kann man sich leicht in Mission Beach mieten un dann steht einem entspannten Strandtag inklusive Sightseeing nichts mehr im Wege!

Zum Schluss will ich euch noch zwei nützliche Links da lassen:

  • Entdecke San Diego – Dein persönlicher Reiseführer für San Diego, mit allen Tipps rund um America’s Finest City
  • LiveAbroad – Das Portal zum Auswandern in die USA, mit Infos zum Leben, Studieren und Arbeiten in Amerika

Autor: Johannes

San Diego ist seit vielen Jahren meine Wahlheimat und ich hoffe euch San Diego und Kalifornien ein bisschen schmackhaft gemacht zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.