Kalifornien
Schreibe einen Kommentar

Hochzeitsreise nach Kalifornien – Sehenswertes an der Westküste

Ohne Zweifel sollte die Hochzeitsreise für das frisch getraute Paar eine unvergessliche Zeit werden. Der Bundesstaat Kalifornien an der Westküste ist für diese Art von Urlaub ideal. Denn die über 420.000 Quadratkilometer große Region hält ein Höchstmaß sehenswerten Highlights bereit. Ich habe ein paar Ziele zusammengestellt, die sich für die Flitterwochen optimal eignen.

Die Vielfalt von Kalifornien

Die beeindruckende Vielfalt von Kalifornien ist kaum zu übertreffen und man könnte auf einer Reise durch diesen Bundesstaat den Eindruck gewinnen, sich auf einer Weltreise zu befinden. Weitläufige Sandstrände, großartige Wälder sowie Gebirge und atemberaubende Wüstenlandschaften sorgen für Abwechslung. Auch die Mentalität ist bunt und hebt sich vom Rest der USA ab. Die Menschen sind lockerer und weniger am Business interessiert, sondern viel mehr an ihrer Freizeit. Rund um ist dieser Bundesstaat eine Reise wert und perfekt für Paare. Da der Aufenthalt durch den Flug relativ kostenaufwändig werden kann, lohnen sich die frühzeitige Buchung und der Vergleich von mehreren Angeboten. Wer die Flitterwochen in Kalifornien verbringen möchte, kann beispielsweise auf Onlineportalen wie „Mein Traumtag“ speziell für Flitterwochen nach attraktiven Hotels Ausschau halten und sparen. Auch hinsichtlich öffentlicher Verkehrsmittel und Mietwägen gibt es Einsparmöglichkeiten. Vergleichen ist hier ein Muss. Denn wenn ihr bei Unterkunft und Verkehrsmitteln spart, habt ihr ein höheres Budget für Unternehmungen übrig.

San Francisco – die Perle der Metropolen

Wer einmal in San Francisco war, wird diese besondere Stadt nicht mehr vergessen. Idyllische Wohnhäuser, die eindrucksvolle Golden Gate Bridge und ungewöhnliche Straßenverläufe sorgen für jede Menge tolle Erinnerungen. Insbesondere für die Flitterwochen hält die Stadt zahlreiche Ausflugsziele bereit. Die Golden Gate Bridge ist selbstverständlich ein Muss. Schließlich ist sie das Wahrzeichen der City. Auch ein Ausflug nach Alcatraz kann sich lohnen, wenn das Paar dahingehend interessiert ist. Die Gefängnisinsel dient heute glücklicherweise nur noch als Museum. Die Besichtigung ist hochinteressant und gewährt einen Einblick in die damalige Zeit.

Bildquelle: werner22brigitte / pixabay.com

Bildquelle: werner22brigitte / pixabay.com

Auch eine Fahrt mit den Cable Cars sollte auf dem Programm stehen. Damit lässt sich die Stadt auf romantische Art entdecken. Für Kunstliebhaber ist das Museum of Modern Art ein begehrtes Ziel. Und die „Painted Ladies“ entzücken Architektur-Freunde. Denn die historischen Häuser in diesem aus vielen Filmen bekannten Straßenzug am Alamo Square prägen das Panorama der Stadt maßgeblich.

Big Sur – Ein Paradies auf Erden

Zwischen Carmel und San Simeon liegt Big Sur, der Küstenstreifen mit einer einmaligen Naturlandschaft. Bereits die Fahrt über den Highway 1 und die Bixby Bridge ist ein Erlebnis ohne Gleichen. Die Pazifikküste ist romantisch und sorgt bei jeder Tageszeit für Gänsehaut. Die rund 100 Kilometer lange Küste beeindruckt mit schönsten Stränden und steil aufragenden Bergen.

Drei Nationalparks – Natur pur

Naturfans sollten sich die drei größten Nationalparks in Kalifornien nicht entgehen lassen. Kings-Canyon-Nationalpark, Yosemite-Nationalpark und der Sequoia-Nationalpark sind überaus empfehlenswert. Der Yosemite-Nationalpark wurde bereits im Jahr 1864 erschaffen und erstreckt sich über 3.081 Quadratkilometer. Dank klarer Bäche, markanten Wasserfällen und Felsen aus Granit wurde der Park 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Bildquelle: werner22brigitte / pixabay.com

Bildquelle: werner22brigitte / pixabay.com

Der Sequoia- und der Kings-Canyon-Nationalpark liegen direkt beieinander. Zusammen erstreckt sich die Fläche über 3.500 Quadratkilometer. Geprägt sind die Parks durch Riesenmammutbäume, seltenen Vogelarten und riesigen Bergen. Die Parks bieten Dank ihrer abwechslungsreichen Naturlandschaften vielen Pflanzen und Tieren einen besonders natürlichen Lebensraum. Ein Tag an diesem magischen Ort bleibt für immer im Gedächtnis.

Diese genannten Sehenswürdigkeiten sind nur einige von vielen in Kalifornien. Doch das Aufzählen von allen spannenden Ausflugszielen würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Wenn ihr eure Flitterwochen in diesem großartigen Bundesstaat verbringen möchtet, solltet ihr die Reise frühzeitig planen. Legt einige Eckpunkte fest, die ihr keinesfalls verpassen wollt. Nehmt euch aber auch nicht zu viel vor. Denn jeder Park und jede Stadt ist für sich eine Sehenswürdigkeit. Plant euch jeweils ausreichend Zeit ein, um die Orte in all ihrer Pracht genießen zu können.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Kategorie: Kalifornien

von

Hallo, ich bin Thomas und habe mein Herz an meine wunderbare Freundin und die amerikanische Westküste verloren. Was mich so sehr an der US Westcoast fasziniert? Am meisten liebe ich die traumhaften Landschaften, die grandiosen Nationalparks und die faszinierenden, pulsierenden Metropolen. All das gepaart mit dem lockeren amerikanischen Lifestyle machen für mich die perfekte Rundreise aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.