USA Westküste

Geheimtipp Kodachrome Basin State Park

| 1 Kommentar

Heute wurde ich von einem anderen Westküsten-Liebhaber auf den Kodachrome Basin State Park aufmerksam gemacht. Anscheinend muss dieser aufgrund der erodierenden Felsformationen wirklich verdammt schön sein und unglaublich tolle Cabins zur Verfügung stellen.



Kodachrome Basin State Park
Ursprünglich hochgeladen von rovingmagpie

Ich zitiere einfach mal: „Circa 30 Meilen vom Bryce Canyon weg, mitten im Nirgendwo … kleiner State Park mit schönen Felsen und sechs Cabins, die von einem älteren Ehepaar betreut werden – super sauber, man kann dort reiten und diverse Trails erkunden – sehr geil“.

Klingt also wirklich nach einem ganz heißen Tipp. Hier der Wikipedia-Link: Kodachrome Basin State Park, Utah

Wer von Euch also schon einmal dort war, der darf hier gleich einmal seinen Kommentar abgeben.

Autor: Flinsi

Hallo, ich bin Thomas und habe mein Herz an meine wunderbare Freundin und die amerikanische Westküste verloren. Was mich so sehr an der US Westcoast fasziniert? Am meisten liebe ich die traumhaften Landschaften, die grandiosen Nationalparks und die faszinierenden, pulsierenden Metropolen. All das gepaart mit dem lockeren amerikanischen Lifestyle machen für mich die perfekte Rundreise aus.

Ein Kommentar

  1. Der Kodachrome Basin State Park ist wirklich super.
    Ich war dort April 2009 – eher durch Zufall. Im Bryce NP gabe es an dem Tag heftigen Schneefall. Karte angesehen und da war der Kodachrome State Park in der Nähe. Wir sind dann dort den ganzen Tag gewesen und sind mehrere Trails abgelaufen. Es gibt wirklich sehr interessante Felsformationen aber auch der Blick über das Land u.a. bis zum Bryce ist toll.
    Vor allem ist der Park nicht so überlaufen wie der Bryce. Wir sind an dem Tag dort nur einmal jemanden anderem begegnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.