Alle Artikel in: Nationalparks

[Feuer im Yosemite] Tiago-Pass wird ab 28.8.2013 gesperrt

Breaking: Der Tioga Pass wird aufgrund des Rim Fire im Yosemite National Park heute (28. August 2013) ab 12 Uhr Ortszeit von Crane Flat bis Yosemite Creek für den Verkehr gesperrt! Auf der offiziellen National-Park-Website findet sich auch eine Karte, die das Sperrgebiet aufzeigt. Achtung: Für Urlauber bedeutet dies, dass für die Fahrt vom Yosemite Valley nach Lee Vining oder umgekehrt ein weiter Umweg in Kauf zu nehmen ist;-( Dennoch ist der größte Teil des Parks NICHT vom Feuer oder Rauch betroffen!

Warum das Feuer im Yosemite alles andere als normal ist

20130817-FS-UNK-0006 by USDAgov

Aus aktuellem Anlass möchte ich Euch diesen aufschlussreichen Artikel aus dem Mother Jones-Magazin über die erschreckenden Besonderheiten des Feuers im Yosemite empfehlen. Der Artikel listet sehr anschaulich insgesamt neun Fakten auf, die aufzeigen, warum man sich vor diesem Feuer extrem fürchten sollte. Summa summarum sollte man sich auch als Urlauber, der demnächst in diese Region (auch San Francisco!) reisen möchte, weiterhin informieren und sich schon einmal als Plan B eine Alternativroute überlegen. 20130817-FS-UNK-0006, a photo by USDAgov on Flickr.  

Der Black Canyon of the Gunnison: Ein Traum für Wanderlustige

North-Rim, Black Canyon of the Gunnison National Park, Colorado by Nature

In den letzten Monaten bin ich immer wieder über den ein oder anderen appetitmachenden Bericht über den Black Canyon of the Gunnison Nationalpark gestolpert. Dieser speziell für Wanderer interessante Nationalpark liegt unweit des Arches Nationalparks im Bundesstaat Colorado und bietet fantastische Wanderwege in einer – mal wieder – einzigartigen Gebirgslandschaft. North-Rim, Black Canyon of the Gunnison National Park, Colorado, a photo by Nature’s Images on Flickr. Der Black Canyon ist eine tiefe Schlucht, durch die der Gunnison River, der sich über zwei Millionen Jahre hinweg hier hinein gefressen hat,  fließt. Er ist so schmal, dass nur sehr wenig Sonnenlicht bis auf den Grund fällt, was die Wände dunkel bis schwarz erscheinen lässt und so dem Canyon seinem Namen gab. Neben Rafting und Kayak fahren ist natürlich Wandern die Hauptattraktion in diesem Nationalpark mit Abstiegen um die vier und Aufstiegen um die sechs Stunden. Speziell diese durchaus anspruchsvolleren  Wandertouren in dieser schroffen Felslandschaft reizen mich schon ungemein! Wer Näheres erfahren möchte, dem lege ich den Wikipedia-Artikel ans Herz. Informationen und Daten Der Eintritt kostet $15 /Auto und ist für sieben …

Nur noch 300 Tickets/Tag für Besteigung des Half Dome im Yosemite NP

Half Dome

Künftig werden nur noch 300 Tickets/Tag (First-Come First-Served-Lotterie rund zwei Tage vor der geplanten Wanderung) für die Besteigung des Half Dome verlost. Bis dato waren es 100 mehr. Hintergrund ist der zu große Andrang auf die Erklimmung dieses spektakulären Berges. Eine positive Nachricht hingegen ist, dass die in den Fels hinein geschlagenen Kabel, für die Besteigung der letzten, sehr mühseligen 120 Metern, erhalten bleiben. Hier hatten Naturschützer gefordert, dass diese wieder entfernt werden sollten. Wer Näheres wissen will, kann sich hier informieren.