Alle Artikel in: Arizona

Grandiose Aussicht ins Monument Valley: The View Hotel

Wie Ihr in meinem Tagebuch von 1999 nachlesen könnt, bin ich mit dem Monument Valley noch nicht richtig warm geworden. Das lag ein wenig auch daran, dass die Übernachtungsmöglichkeiten bisher doch recht bescheiden ausgefallen sind, und man sich in Mexican Hat in eine der doch sehr schäbigen Motels/Hotels oder besser in Bluff einquartieren musste. Alternativ hätte man sich auch auch auf den eigentlich recht attraktiven Campingplatz stellen können. Seit 2008 gibt es aber eine wirklich viel versprechende Alternative: Das View Hotel. Wie der Name schon suggeriert bietet das Hotel, das von den Navajo-Indianern erbaut wurde und bis heute betrieben wird, über den Balkon jedes Zimmers einen grandiosen Ausblick in das Monument Valley hinein. Zu sehen war es auch in der Schlusssequenz des James Bond-Films „Ein Quantum Trost“. Hier ein paar Fakten: Das Hotel verfügt insgesamt über 95 Zimmer, die zu Preisen ab $200 aufwärts reserviert werden können. Der Standort ist ideal gewählt, da es direkt neben dem Visitor Center erbaut wurde und sich am Ende der Monument Valley Road befindet. Architektonisch spaltet die Baukunst durchaus …

Oracle State Park – Noch ein Nationalpark in Arizona

1203 Bonker

Obwohl ich selber noch nicht da gewesen bin, möchte ich Euch trotzdem auf den Oracle State Park hinweisen. Dieser befindet sich gut 40 km nordöstlich von Tucson, Arizona in den Catalina Mountains. Der Park wurde erst im Februar 2012 wieder öffnet. Momentan ist er für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, öffnet aber wieder ab September bis November seine Pforten. Geboten bekommt der Besucher einige sehr schöne Picknick-Plätze und rund 30 km Wanderweg. Unterkünfte oder Campgrounds sucht man vergebens. Sicherlich kein Muss, aber wenn man auf der Durchreise ist, ist ein Abstecher eine Überlegung wert. Hier gibt es noch ein paar Impressionen.      

The Wave – ein fantastischer Slot Canyon in Arizona

Waves of Sandstone Ursprünglich hochgeladen von Leviathor Soeben bin ich auf diesen Artikel in der L.A. Times aufmerksam geworden, der von dem spektakulären The Wave Slot Canyon in Arizona – nahe Page – handelt. Ich selber habe leider heute zum ersten mal von dieser ‚Legende“ gehört und bisher nicht selber durchwandert. Leider kann man zu diesen sagenhaften Sandsteinformationen, die ähnlich großartig sein sollen wie die im Anteloipe Canyon, nur gegen eine Genehmigung Zugang bekommen. Pro tag werden auch nur 20 Genehmigungen vom Bureau of Land Managment vergeben. Da es anscheinend keine offizielle Wegbeschreibung zu The Wave gibt, könnt Ihr Euch hier einen ausführlichen Bericht durchlesen. Da mich die Bilder derart fasziniert haben, muss ich bei meinem nächsten Trip unbedingt dorthin! Gibt’s jemanden unter Euch, der schon in The Wave war?