Autor: Oliver

Ist Las Vegas in erster Linie zum Spielen gedacht oder gibt es sonst noch etwas in dieser Stadt?

Wichtiger Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastartikel, der Links zu Werbepartnern beinhaltet. Wer von Las Vegas hört oder einen Trip dahin plant, der denkt im ersten Schritt natürlich an das Glücksspiel. Doch die Stadt im Bundesstaat Nevada zählt zu den größten und wird oft auch als Sin City deklariert. Natürlich bietet die Stadt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um zu spielen. Doch Las Vegas hat mit über 600.000 Einwohnern und vielen Sehenswürdigkeiten, durchaus noch eine Vielzahl an weiteren Sehenswürdigkeiten zu bieten. So gibt es viele Diskotheken und Clubs, Möglichkeiten zum Shoppen und auch für das sonstige Leben wird einiges geboten. Über all diese Chancen möchten wir in diesem Artikel informieren. Glücksspiel und Heirat – die Symbole für die Stadt Las Vegas Las Vegas ist die Metropole zum Spielen. Am Flughafen angekommen, stehen dort bereits die ersten Slots und warten nur darauf, gespielt zu werden. In der Stadt selbst, gibt es dutzende von Casinos und dort stehen überwiegend Slots, Tisch- und auch Kartenspiele. In einigen Casinos kannst du sogar Book of Ra spielen. …