Monate: Mai 2011

MERIAN Artikel über das gefährlich-schöne Oceanside

Soeben habe ich diesen, speziell auf Grund seiner tollen Fotos, extrem Fernweh generierenden Reiseartikel zu dem kalifornischen Küstenstädtchen Oceanside entdeckt. Der Redakteur geht aber nicht nur auf die Surferkultur ein, sondern erklärt auch, warum die Einwohner „Piraten“ genannt werden und weshalb es hier mehr soziale Konflikte gibt, als in den anderen umgebenden Surferparadiesen an der Westküste. Ich selber habe bei meinem damaligen Besuch in Oceanside nichts davon mitbekommen und kann einen kurzen Abstecher nach wie vor nur wärmstens empfehlen.