Monate: September 2007

San Diego – My Love!

The Jewel Of San Diego Ursprünglich hochgeladen von sambochen Hatte ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass ich mich bis über beide Ohren in San Diego verliebt habe? Ok, ich habe schon einmal drei Wochen am Stück in San Diego verbracht und habe dort nun auch die ein oder andere etwas tiefer gehende Bekanntschaft gemacht. Für mich ist es aber einfach die entspannteste Stadt an der Westküste. Schon allein die vielen unzähligen – und vor allem einsamen – meilenweiten Strände sind einzigartig. Wenn sich in L.A. mal wieder Tausende am Huntington Beach wie die Ölsardinen zusammenpferchen, kann man in La Jolla oder Del Mar – ok, weniger am Pacific Beach – fast ganz alleine am Strand entlang schlendern (eigentlich darf ich das so hier garnicht schreiben, denn sonst ist wohl bald aus mit der grenzenlosen Einsamkeit). Aber nicht nur die wunderschönen, feinsandigen Strände lassen einem das Herz höher schlagen, sondern auch die von den vielen mexikanischen Einwandern geprägte Lässigkeit, die sich vor allem Stadtbild niedergeschlagen hat (unzählige mexikanische Restaurants mit vielen unzählig leckeren Varianten des Margaritas) …

Grand Canyon Skywalk: Wer war schon drauf?

Skywalk Booties Ursprünglich hochgeladen von Viator.com Also, mich würde es ja schon einmal brennend interessieren, wer von Euch schon auf dem brandneuen Skywalk gelaufen ist und diese sexy Booties (rechts im Bild) anziehen musste? Lohnt sich denn der ganze Spaß für $75? Also, ich glaube, dass ich die Kohle schon abdrücken würde, wenngleich ich immer noch der Meinung bin, dass man ohne die 1 Tages-Wanderung bis runter zum Colorado und zurück, den Grand Canyon sowieso nicht wirklich begreifen kann!

Passagiere sprechen arabisch – Flugzeug evakuiert

Soeben habe ich folgende News aufgeschnappt: „Vorsicht, Fremdsprache an Bord: Weil eine Gruppe von Passagieren wegen angeblich verdächtigen Verhaltens anderen Fluggästen auffiel, wurde ein Flieger in San Diego kurzfristig geräumt. Die Männer hatten sich auf Arabisch unterhalten… (Spiegel Online)“ Wieder mal ein typischer Fall von übertriebener Vorsicht! Genau solche Vorfälle sind es, die viele Deutsche abhalten nach Amerika einzureisen. Man fühlt sich dann schnell als Mensch 2. Klasse. Auch ich habe eine ähnliche Situation erlebt, als ich mit meiner Air India Maschine wieder zurück fliegen wollte. Auch hier gab’s zuerst eine doppelte Gepäckkontrolle und anschließend wurden noch zwei Inder aus dem Flugzeug abgeführt, die kurze Zeit später wieder zurückkehrten. Meiner Meinung nach wurde dieser ganze Terz nur deswegen aufgeführt, weil überwiegend Inder an Bord waren. Es wird sich wohl erst etwas zum Positiven entwickeln, wenn die Regierung Bush ersetzt wird. Aber das ist ja Gott sei Dank nicht mehr so lange hin. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?